Jordan Torunarigha

Die Idee, Kids über den Fußball von der Straße und vom Rand der Gesellschaft wegzuholen, hat mich von Anfang an begeistert. Berlin ist meine Heimat, Spandau mein Zuhause und der MitternachtsSport mein absolutes Herzensprojekt!

Projekte anzeigen

Mein Ziel

Ich möchte Augen und Ohren offen halten für meine Mitmenschen, gerade für Kinder und Jugendliche. Sie sollen Rassismus, Ausgrenzung und Abneigung weder erleben noch kennenlernen. Dem MitternachtSport in meinem Kiez kann ich als „großer Bruder“ glaubwürdig helfen, denn ich war selbst mal einer der Jugendlichen, die ich dort heute unterstütze.

0 / 0

Auf dem Platz

Sportart
Fußball
Verein
Hertha BSC
Liga
Bundesliga
Position
Innenverteidiger
Rückennummer
25

Neben dem Platz

Ich habe mir geschworen, dass ich etwas zurückgeben werde, wenn ich es einmal zum Profifußballer schaffe – vor allem denen, die nicht dieselben Möglichkeiten haben, wie ich sie hatte. Und hier möchte ich mich für Themen stark machen, die mich selbst tief bewegen: Als Schwarzer Mensch habe ich wiederholt Rassismus erfahren, musste wie meine Eltern viele Blicke der Abneigung ertragen. Dieses Gefühl der Ausgrenzung tut unglaublich weh. Es hinterlässt Narben auf der Seele. Niemand diskriminiert von Geburt an eine andere Person aufgrund ihrer Hautfarbe, Herkunft oder Religion. Rassismus wird gelernt. Dem muss bereits früh begegnet werden. Überall dort, wo Rassismus vorkommt, muss die Zivilcourage schon da sein. Projekte wie der MitternachtsSport sind daher wichtiger denn je. Dort sagen wir immer: Wenn wir die Herzen erreichen, dann erreichen wir auch die Köpfe. Kinder und Jugendliche sollen Rassismus weder erleben noch kennenlernen. Der MitternachtsSport bringt junge Menschen unterschiedlichster Hintergründe zusammen und fördert den gegenseitigen Respekt. Er bietet eine Familie, in der jeder willkommen ist. Ich bin selbst Teil dieser Familie, ihr „großer Bruder“. Das macht mich stolz!

Meine Projekte

Mit folgenden Projekten möchte ich gemeinsam mit euch etwas bewegen!

Partner werden

Gemeinsam können wir mehr erreichen.

elevaide lebt von starken Partnerschaften. Ob als Athlet:in, Organisation oder Sponsor – auch du kannst deinen Teil dazu beitragen, mit uns die Welt besser zu machen. Wenn du helfen willst, dann melde dich. Wir finden genau den richtigen Weg für dich. Werde Teil von etwas Großem.