SDG 3

SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

Gesundheit spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle. Wenn wir gesund sind, können wir zur Schule, Universität oder arbeiten gehen und Geld verdienen. Umgekehrt können sich Stress, Arbeit oder auch Armut und wenig Essen zu haben negativ auf unsere Gesundheit auswirken. Gesundheit ist also ein wichtiges Gut und ist unter anderem eine Voraussetzung dafür, dass Armut bekämpft werden kann. Auch schlechte Wasser-, Hygiene- und Sanitärbedingungen beeinträchtigen die Gesundheit von vielen Menschen weltweit. Luftverschmutzung durch den Verkehr, die Industrie und Verbrennung von Abfällen löst Krankheiten aus. Ein weiteres Problem ist, dass in mehr als jedem dritten Land auf 10.000 Menschen nur 10 Ärzt:innen kommen – und diese auch noch ungleich verteilt sind. Dadurch können viele Menschen bei Krankheiten nicht gut versorgt werden: Weniger als die Hälfte aller Menschen unserer Erde wird durch grundsätzliche Gesundheitsversorgung erreicht. Dabei sind die Gewährleistung eines gesunden Lebens und die Förderung des Wohlbefindens aller Menschen in jedem Alter für eine nachhaltige Entwicklung von wesentlicher Bedeutung.

Impfungen haben geholfen, die Gesundheitssituation weltweit zu verbessern. Trotzdem bekamen 2017 ungefähr 19,9 Millionen Kinder im ersten Lebensjahr keine Impfung gegen diverse Infektionskrankheiten. Die COVID-19-Pandemie hat Kinderimpfprogramme in mehr als 70 Ländern dieser Welt gestoppt und damit möglicherweise Jahrzehnte an Fortschritt zunichte gemacht. In sogenannten Entwicklungsländern gehören Komplikationen während der Schwangerschaft oder der Geburt zu den häufigsten Todesursachen. Aber nur noch sehr wenige Frauen auf der Welt sterben daran, weil bei 81 Prozent der Geburten Fachpersonal dabei ist und bei der Geburt hilft.

Die gesamte weltweite Sterberate ist auch zurückgegangen und die durchschnittliche Lebenserwartung ist für Jungen auf 69,8 Jahre und bei Frauen auf 74,5 Jahre gestiegen. In Deutschland beträgt die Lebenserwartung bei Mädchen 83,4 Jahren und 78,6 Jahren bei Jungen. Das ist deutlich höher als der weltweite Durchschnitt und zeigt, dass Gesundheit und Wohlergehen entscheidend für ein langes Leben sind. Es gibt daher auch immer weniger Menschen, die unter 70 Jahren sterben (vorzeitige Sterblichkeit). Für die positiven Entwicklungen sind auch die steigenden Ausgaben für Gesundheit verantwortlich. Diese lagen 2019 durchschnittlich bei 4.944 Euro pro Kopf. Das sind 11,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

Um das Ziel zu erreichen, die Zahl der vorzeitigen Todesfälle aufgrund nicht übertragbarer Krankheiten bis zum Jahr 2030 um ein Drittel zu senken, sind effizientere Technologien für die Verwendung sauberer Brennstoffe beim Kochen und die Aufklärung über die Risiken des Tabaks erforderlich. Es wurden bereits bedeutende Fortschritte bei der Erhöhung der Lebenserwartung und der Verringerung der Kinder- und Müttersterblichkeit erzielt, aber das Ziels von weniger als 70 Müttertodesfällen pro 100.000 Geburten bis 2030 kann nur mit Verbesserungen in der qualifizierten Geburtspflege erreicht werden.

Es bedarf noch vieler weiterer Anstrengungen, um ein breites Spektrum von Krankheiten vollständig zu besiegen und verschiedene anhaltende und neu auftretende Gesundheitsprobleme anzugehen. Durch die Konzentration auf eine effizientere Finanzierung der Gesundheitssysteme, verbesserte sanitäre Einrichtungen und Hygiene, einen besseren Zugang zu Ärzten und geringere Luftverschmutzung können erhebliche Fortschritte erzielt werden, um dazu beizutragen, das Leben von Millionen Menschen zu retten.

Mach's selbst!

So kannst du für Gesundheit und Wohlergehen vorgehen:

  • Spende Blut und lass dich impfen – für dich und deine Mitmenschen
  • Nutze lieber das Fahrrad statt des Autos
  • Iss öfter vegetarisch und reduziere deinen Fleischkonsum
Quiz

SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Zeig uns, wie wichtig dir Gesundheit und Wohlergehen deiner Mitmenschen ist.

Spielen
SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen
Lade…
Dein Ergebnis:

Glückwunsch! Du hast alle Fragen richtig beantwortet.

SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen
0 Impact Points
Dein Ergebnis:

Leider hast du nicht alle Fragen richtig beantwortet. Versuch es doch gleich noch einmal!

SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

    Projekte mit dem SDG 3

    Setze dich jetzt für Gesundheit und Wohlergehen ein!

    Organisationen mit dem SDG 3

    Diese Organisationen arbeiten aktiv für Gesundheit und Wohlergehen.