SDG 13

SDG 13: Handeln für den Klimaschutz

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Zeit. Er betrifft heute jeden Menschen in jedem Land auf jedem Kontinent. Die weltweite Durchschnittstemperatur liegt aktuell 1°C höher als in der vorindustriellen Zeit. Die letzten vier Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen im Jahr 1881, 2019 war das zweitwärmste Jahr überhaupt. Auch der CO2-Gehalt steigt stark an, im Vergleich zur vorindustriellen Zeit hat er um 146 Prozent zugenommen. Dadurch schmilzt das Eis an den Polen und auf den Gletschern weltweit. In den vergangenen 25 Jahren sind 3 Billionen Tonnen Eis geschmolzen. Diese Menge entspricht fast 150 Tanklastern, die 25 Jahre lang jede Sekunde voll beladen mit Eis auf der Autobahn an uns vorbeifahren würden.

Durch den Klimawandel gibt es auch häufiger Erdrutsche, Überschwemmungen, Hurrikans, Dürre- und Hitzeperioden, Starkregen und Sturmfluten. Dadurch werden beispielsweise Häuser und Ernten zerstört. Menschen verlieren ihr Zuhause und ihre Nahrungsgrundlage. Etwa 21,5 Millionen Menschen sind aufgrund der Folgen des Klimawandels jedes Jahr gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und zu fliehen. Das wäre so, als würden sich fast alle Einwohner Australiens auf den Weg in ein anderes Land machen. Aber nicht nur Menschen, auch Tiere und Pflanzen sind von der Erderwärmung betroffen, werden aus ihrem Lebensraum gedrängt oder sind sogar vom Aussterben bedroht. Dadurch, dass der Klimawandel mehr und mehr Katastrophen begünstigt, hat er zwischen 1998 und 2017 Schäden in Höhe von etwa 2,3 Billionen Dollar verursacht. In der gleichen Zeit sind etwa 1,3 Millionen Menschen aufgrund von klimabedingten Katastrophen gestorben. Dennoch werden jährlich 100 Milliarden Dollar mehr in fossile Brennstoffe als in den Klimaschutz investiert.

In Deutschland hat sich die Treibhausgasemission zwischen 1990 und 2019 um 35,1 Prozent verringert. Das klingt zwar gut, ist aber zu wenig, um die geplante Reduzierung um 40 Prozent im Jahr 2020 zu erreichen. Immer noch verursacht jeder Mensch in Deutschland eine Pro-Kopf-CO2-Emission, die fast doppelt so hoch ist wie der globale Durchschnitt. Auch die Anzahl extremer Wetterereignisse wie Starkregen, Überschwemmungen und Hitzeperioden hat sich in den letzten 50 Jahren verdreifacht. Das Jahr 2018 war hierzulande das heißeste und trockenste Jahr seit Messbeginn 1881. Seitdem hat sich die Temperatur in Deutschland um 1,4°C erhöht. Zukünftig wird es wahrscheinlich im Sommer viel weniger regnen und milde Winter sorgen dafür, dass kaum noch Schnee fällt. Deutsche Wälder und Gewässer sind auch vom Klimawandel betroffen. Bäume bekommen zu wenig Wasser, durch die Dürre steigt die Waldbrandgefahr und Schädlinge wie der Borkenkäfer breiten sich stärker aus. In der Nord- und Ostsee sowie in einigen Seen wachsen verstärkt Algen und Bakterien, die auch teilweise giftig sein können.

Ohne entsprechende Maßnahmen wird die durchschnittliche Erwärmung der Oberflächentemperatur der Welt in diesem Jahrhundert drei Grad Celsius überschreiten. Am stärksten betroffen sind die Ärmsten und Schwächsten. Um die globale Reaktion auf die Bedrohung durch den Klimawandel zu verstärken, haben die Länder das Übereinkommen von Paris angenommen, das im November 2016 in Kraft getreten ist. In der Vereinbarung haben sich alle Länder darauf geeinigt, den globalen Temperaturanstieg auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen. Bis April 2018 hatten 175 Parteien das Pariser Abkommen ratifiziert und zehn Entwicklungsländer ihre ersten nationalen Anpassungspläne zur Reaktion auf den Klimawandel vorgelegt.

Mach's selbst!

So kannst du Klimaschutz betreiben:

  • Nutze lieber das Fahrrad statt des Autos
  • Pflanze Bäume und Pflanzen, die die Luft filtern
  • Kaufe weniger Produkte, die lange Lieferwege oder Kühlketten haben
Quiz

SDG 13 – Handeln für den Klimaschutz

Kennst du dich mit den einzelnen Aspekten des Klimawandels aus?

Spielen
SDG 13 – Handeln für den Klimaschutz
Lade…
Dein Ergebnis:

Glückwunsch! Du hast alle Fragen richtig beantwortet.

SDG 13 – Handeln für den Klimaschutz
0 Impact Points
Dein Ergebnis:

Leider hast du nicht alle Fragen richtig beantwortet. Versuch es doch gleich noch einmal!

SDG 13 – Handeln für den Klimaschutz