Pia Wolter unterstützt dieses Projekt
Unterstütze Organisation: In safe hands e.V.
Pia Wolter x In safe hands e.V.

Bunter Ball

Bunter Ball ist ein sportpädagogisches Projekt, in dem Grundschulkinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden und Vielfalt wertschätzen lernen.

Supporter:innen
4
Spendensumme
133,85 €
Like
Als eingeloggte:r Nutzer:in sammelst du Impact Points und kannst deine Spendenhistorie einsehen. Melde dich jetzt an!

Fördere die sozial-emotionalen Kompetenzen von Kindern

Mit deiner Unterstützung reduzieren wir ungleiche Bildungschancen von Kindern, fördern ihre Gesundheit und machen sie zu Multiplikator:innen eines wertschätzenden interkulturellen Zusammenlebens.

  • INPUT
    8 € Spende
  • OUTPUT
    Ein Kind kann an Bunter Ball AG teilnehmen
  • OUTCOME
    Das Kind verbessert sozial-emotionale Kompetenzen
  • IMPACT
    Weniger Ungleichheiten (SDG 10)

Wie wir es erreichen

Im Projekt "Bunter Ball" begleiten wir Kinder über ihre gesamte Grundschulzeit und treffen sie Woche für Woche in sportpädagogischen AGs. Jede AG hat einen festen Rhythmus: Im Warm-Up bringen wir die Kids in Bewegung und in den Austausch über ihre Gefühle. Im Hauptteil fördern wir über selbstentwickelte Sportübungen ihre emotionalen, sozialen und interkulturellen Kompetenzen. Und zum Abschluss reflektieren wir gemeinsam das Erlernte und eröffnen Räume für freies Spiel. Dabei schaffen wir eine Spiel- und Lernatmosphäre, die von Wärme und Geborgenheit geprägt ist und die den Kindern vielfältige Möglichkeiten der Partizipation bietet.

0 / 0

Ihr seid dabei

Supporter:innen
4
Spendensumme
133,85 €
  1. anonym hat 83,34 € gespendet
  2. Roman R. hat 40,00 € gespendet
  3. Maja P. hat gespendet
  4. anonym hat 8,57 € gespendet

Wirkungsziele

Diese Wirkungsziele wollen wir mit euch erreichen.

  • Verringerung antisozialer und diskriminierender Verhaltensweisen
  • Verbesserung des Klassengefüges
  • Verbesserung der psychischen & physischen Gesundheit
  • Stärkung der emotionalen und sozialen Kompetenzen

Über die Organisation

Die Erfahrungen unserer Kindheit prägen unser Leben. Geborgenheit und enge Bindungen zu unseren Eltern stärken unser Selbstvertrauen. Positive Begegnungen mit anderen Kulturen, Religionen und Nationalitäten lassen uns Vielfalt nachhaltig wertschätzen. Ein gewaltfreies und wertschätzendes Klassengefüge unterstützt unsere Lernprozesse und lehrt uns Empathie. 



Klingt alles logisch und einfach - ist für viele Kinder aber leider nicht die Realität. Antisoziales Verhalten und Diskriminierung, insbesondere aufgrund von Herkunft und Religion, sind in Grundschulen weiter verbreitet. Und in jeder Schulklasse sitzen, statistisch, 1-2 Kinder, die Opfer von Missbrauch geworden sind. 



Damit sich das ändert, haben wir 2015 In safe hands e.V. gegründet. Wir verstehen uns als ein lernendes Social Startup, das einer klaren Vision folgt und sich dabei in Interaktion mit seiner Umwelt permanent weiterentwickelt. Unsere Zielgruppe sind Grundschulkinder. Wir möchten sie stärken, damit sie zukünftig eine interkulturelle, inklusive und nachhaltige Gesellschaft gestalten. Und wir möchten ihnen sichere Räume geben, in denen sie sich und ihre Potentiale frei entfalten können.

SDGs / 17 Ziele

Zu den folgenden Sustainable Development Goals (SDGs) leistet Bunter Ball einen Beitrag.

Ähnliche Projekte