Die Mannschaft unterstützt dieses Projekt
Unterstütze Organisation: Bahnhofsmission München
Die Mannschaft x Bahnhofsmission München

365 – 24/7

365 Tage – 24/7: Die Bahnhofsmission kümmert sich um alle Menschen, die Hilfe benötigen – immer, zu jeder Zeit.

Supporter:in
35
Spendensumme
25.058,97 €
Like
Als eingeloggte:r Nutzer:in sammelst du Impact Points und kannst deine Spendenhistorie einsehen. Melde dich jetzt an!

Ermögliche Aufenthalt und Stärkung für hilfsbedürftige Menschen

Mit deiner Unterstützung helfen wir Tag für Tag 100 in Not geratenen Menschen und stellen täglich über 250 Gästen eine Notversorgung an Essen, Trinken und Kleidung bereit.

  • INPUT
    5 € Spende
  • OUTPUT
    Notversorgung für eine Person
  • OUTCOME
    Grundbedürfnisse werden gedeckt
  • IMPACT
    Armut und Hunger in München werden reduziert (SDG 1 & SDG 2)

Wie wir es erreichen

Die Bahnhofsmission München gewährleistet tagsüber Aufenthalt – für alle Menschen, die in Zeiten von #stayhome keine Möglichkeit haben, Schutz in ihrem eigenen Zuhause zu finden. Hier bekommen sie zudem Hilfe und Auskunft von Mitarbeiter:innen, die bei großen Problemen und auch kleinen Fragen und Nöten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Nachts können Frauen und Kinder in der Bahnhofsmission übernachten. Zusätzlich wird rund um die Uhr Stärkung in Form von Kaffee, Tee, Wasser oder Broten bereitgestellt.

0 / 0

Ihr seid dabei

Supporter:innen
35
Spendensumme
25.058,97 €
  1. Stiftung "Die Mannschaft" hat 25.000,00 € gespendet Sponsor
  2. Julia S. hat 10,00 € gespendet
  3. Leonie M. hat 5,00 € gespendet
  4. Isabel O. hat 5,00 € gespendet
  5. Jens B. hat gespendet

Wirkungsziele

Diese Wirkungsziele wollen wir mit euch erreichen.

  • Einrichtung von Aufenthalts- & Schutzräumen für Frauen und Kindern
  • Verbesserung der Grundversorgung bedürftiger Menschen
  • Ermöglichung von selbstbestimmten und würdevollen Leben
  • Begegnungen von Reisenden verschiedener Kulturen

Über die Organisation

Um junge Frauen vor unseriösen Arbeitsvermittlern mit zweifelhaften Absichten zu bewahren, eröffnete die in Schweden geborene Politikerin und Frauenrechtlerin Ellen Ammann mit dem 1895 gegründeten „Marianischen Mädchenschutzverein“ im Jahr 1897 am Münchner Hauptbahnhof die erste Katholische Bahnhofsmission in Deutschland. Vorbild dafür war die 1894 von Pfarrer Johannes Burckhardt gegründete erste Evangelische Bahnhofsmission in Berlin. Heute befindet sich die Bahnhofsmission München in geteilter Trägerschaft des IN VIA München e.V. (Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit) sowie der Evangelisches Hilfswerk München gGmbH. Wir verstehen uns als Teil des sozialen Netzes in München und stehen allen Hilfsbedürftigen offen. Da Notfälle kein Wochenende kennen und keinen Urlaub machen, fungieren wir bei der Bahnhofsmission München oft als erste und auch letzte Anlaufstelle und sind 365 Tage im Jahr an 24 Stunden geöffnet. Unser Leistungsangebot ist vielseitig und umfasst u.a. die Notfallversorgung mit Lebensmitteln, die Bereitstellung von nächtlichen Schutzräumen für Frauen oder auch direkte finanzielle Hilfsleistungen.

SDGs / 17 Ziele

Zu den folgenden Sustainable Development Goals (SDGs) leistet 365 – 24/7 einen Beitrag.

Quiz

Bahnhofsmission München

Am Haltepunkt der Bahnhofsmission München ist immer jemand anzutreffen. Hast du gut aufgepasst?

Spielen
Bahnhofsmission München
Lade…
Dein Ergebnis:

Glückwunsch! Du hast alle Fragen richtig beantwortet.

Bahnhofsmission München
0 Impact Points
Dein Ergebnis:

Leider hast du nicht alle Fragen richtig beantwortet. Versuch es doch gleich noch einmal!

Bahnhofsmission München
    Stiftung "Die Mannschaft"
    Projektpartner

    Stiftung "Die Mannschaft"

    Die Stiftung der deutschen Fußball­national­mannschaft

    Die Welt ist ein guter Ort – wenn wir leidenschaftlich dafür kämpfen. Dazu kann jeder seinen Teil beitragen. Wir sind da: Wir für euch!

    Hier weiterlesen

    Ähnliche Projekte